„Führungs-Check – Wert€voll erfolgreich. Wie New Work gelingt.“

05.03.2020 - 13:44 Uhr Events

„Führungs-Check – Wert€voll erfolgreich. Wie New Work gelingt.“ lautet der Titel des 5. Oldenburger Fachkräfte-Forums, das am Donnerstag, 19. März 2020, ab 15.30 Uhr bei uns stattfindet. Die Veranstaltung widmet sich vor allem der Fragestellung, welche Kompetenzen Führungskräfte mitbringen müssen, um den zukünftigen Anforderungen für erfolgreiches Führen gerecht.

Bei Interesse ist eine verbindliche Anmeldung bis Mittwoch, 11. März, möglich. Die Plätze sind begrenzt und werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben.

Anmeldung über:

Die Veranstaltung: Fachliche Impulse, Werte-Dating und Suche nach Erfolgsteams
Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann wird die Gäste des Fachkräfte-Forums begrüßen, das sich an Unternehmensleitungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen richtet. Der Keynote-Speaker Matthias Vette (Mentaltrainer, Stresstherapeut und Autor) wird mit einem Impulsvortrag in die Thematik „Unternehmenskultur und Haltung“ einführen. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion zwischen Matthias Vette, Lars Andresen (Geschäftsführer Schumacher Büro + Raumkultur), Bernard Wessels (Digital Transformation Designer #machfertig, Doppelnull), Björn Thieling (Geschäftsführer, Thieling Unternehmensgruppe) und Lisa Bürger (Projektleiterin, NEU_FUNDLAND Projekte GmbH) werden verschiedene Unternehmenswerte erörtert. In der folgenden Praxisphase besteht die Möglichkeit in einem Werte-Dating die neuen Erkenntnisse durch Gründung von Erfolgsteams selbst auszuprobieren. Nach der Vorstellung der ersten Ergebnisse wird die Veranstaltung bei einem kleinen Imbiss und der Möglichkeit zum Netzwerken ausklingen.

Bewährtes Format
Seit 2016 ist das Fachkräfte-Forum eine jährliche Veranstaltung im Rahmen der Fachkräfte-Initiative Oldenburg. Kooperationspartner sind der Arbeitgeberverband Oldenburg, die Bundesagentur für Arbeit – Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven, die Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH, die Handwerkskammer Oldenburg, die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer sowie die Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg. Angesichts der hohen Resonanz hat sich die Veranstaltung als feste Größe im Rahmen der Fachkräfte-Initiative Oldenburg etabliert.

zurück nach oben