artverum Glas-Magnetboards - Eleganz im Quadrat

17.07.2014 - 12:04 Uhr Bürobedarf

Liebe Freunde des feinen Stils!

Alle wichtigen Termine ständig vor Augen zu haben, damit fängt eine gute Planung an. Deshalb gehört in vielen Büros das Magnetboard zum Grundbedarf. Vorteil: Es lässt sich immer wieder neu beschriften und per Magnet mit Notizen, Visitenkarten bestücken. – Doch so praktisch Planwände auch sind, optisch geben sie meist wenig her. Die Designer von artverum® haben jetzt das Alltagswerkzeug ein schickes Design verpasst und zu einem Raumobjekt erhoben.

Die artverum® Glas-Magnetboards haben auffällig schicke Mini-Formate. Die kleinen Quadrate und schlanken Glas-Magnetleisten finden leicht überall Platz, ob in Nischen, im Flur, in Kleinbüro oder Küche. artverum® Glas-Magnetboards sind damit richtig moderne „Raum-Objekte“: Die Oberfläche besteht aus hochglänzendem Temperglas. Sie schwebt frei vor der Wand – ein Blickfang.

Quadratische Formen sind in Innenräumen sehr beliebt. Die neuen Glas-Magnetboards im Mini-Format 30 x 30 Zentimeter überzeugen als Einzelstücke und als Ensemble. Damit eignet sich die Plan- und Info-Wand für alle Räume mit wenig Platz. Probieren Sie es aus.

Foto: sigel.de

zurück nach oben