Legendäres Sitzmöbel

20.06.2013 - 13:10 Uhr Panton Möbel Design

Ein Stuhl. Ein Kunstwerk. Der Panton Chair ist ein Möbelklassiker par excellence. Ein Stuhl, der mit seiner futuristischen Formgebung seiner Zeit im Entstehungsjahr 1959 weit voraus war. Dabei ist der der Panton Chair nicht alleine ein Augenschmaus: Zweck und Form gehen bei diesem Sitzmöbel eine fruchtbare Synthese ein. So steht der Stuhl nicht auf einer Bodenplatte; stattdessen ist die Sitzfläche extrem nach unten und nach hinten gezogen, was dem Möbelstück zum einen seine außergewöhnliche Dynamik verleiht und dem Sitzenden zudem zusätzliche Beinfreiheit verschafft.

Der Entwickler des Stuhls ist auch sein Namensgeber: Verner Panton. Der 1926 geborene Architekt und Designer gilt als einer der Initiatoren des psychedelischen Designs der 70er Jahre. Als typisch kann hier wohl das Interieur genannt werden, welches er 1969 für das Verlagshaus des Nachrichtenmagazins SPIEGEL schuf. Die Kantine blieb im Original-Stil bis 2011 erhalten. Als der SPIEGEL in die Hamburger Hafencity umsiedelte, nahm man Teile von Pantons Interieur für die Snackbar mit; der Rest wanderte ins „Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg“.

Der Panton Chair ist auch ein Museumsstück. Aber ein brandaktuelles. Denn große Kunst ist zeitlos. Und so kann man diesen Stuhl mit seinem einflussreichen, richtungsweisenden Design noch heute kaufen. Auch bei Schumacher.

zurück nach oben